Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin, Schmerztherapie

So schmerzfrei wie möglich

Die Expertise von Anästhesisten ist in vielen Zusammenhängen gefragt: im Operations-Saal, auf der Intensivstation, im akuten Notfall und bei chronischen Schmerzen. Entsprechend betreuen die 45 Ärzte der Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin und Schmerztherapie Patienten in den unterschiedlichsten Bereichen:

In Rahmen der Anästhesiologie begleiten Narkoseärzte die Patienten vom aufklärenden Gespräch vor der Operation über die Durchführung der Narkose bis zu deren Abklingen im Aufwachraum. Im Operationssaal selbst koordinieren und überwachen sie die Abläufe.

Nach schweren Unfällen, großen Operationen oder bei komplizierten Krankheiten sind  Patienten auf der Intensivstation optimal aufgehoben. Dort kontrollieren Fachärzte und Pflegekräfte mit Hilfe modernster Apparate alle lebenswichtigen Funktionen. Auf der Intermediate Care Station werden Patienten versorgt, die eine Überwachung lebenswichtiger Funktionen, jedoch keine kontinuierliche Beatmung benötigen.

Zum Aufgabenfeld der Anästhesisten gehört auch die Notfallmedizin, sowohl in der Klinik als auch in der Notfallrettung. Die Notärzte des Bergmannstrost versehen ihre Dienste auch auf Hubschraubern und in Notarzteinsatzfahrzeugen.

Die Schmerzmedizin ist eng mit allen Fachabteilungen des Hauses verzahnt. Auf einer speziellen Schmerzstation behandeln speziell ausgebildete Anästhesisten und Therapeuten Patienten mit chronischen Schmerzen.

  Klinikdirektor

Priv.-Doz. Dr. med. Ralph Stuttmann

Sekretariat :
Daniela Derwanz

  0345 132 - 63 43   0345 132 - 63 44 ralph.stuttmann@bergmannstrost.de