Medizinisches Angebot

 Kardiologie und Angiologie
  • EKG (Ruhe-, Langzeit-, 7-Tage-EKG)
  • 24h-Blutdruckmessung
  • Kipptischuntersuchung
  • Schellong-Test
  • Fahrradergometrie / Ergooxytensiometrie / Spiroergometrie
  • transthorakale und transösophageale Echokardiographie, Belastungsechokardiographie 
  • Rechtsherzkatheteruntersuchung ggfs. auch unter ergometrischer Belastung
  • Herzschrittmacherimplantation / Herzschrittmacherambulanz
  • Implantation von Event-Recordern
  • elektrische Kardioversion
  • Kardio-CT und Kardio-MRT (in Kooperation mit der Klinik für bildgebende Diagnostik und Interventionsradiologie)
  • farbkodierte Duplexsonographie
  • funktionsduplexsonographische Untersuchung bei chronisch venöser Insuffizienz
  • Kontrastmittel-Sonographie
 Pneumologie

Indikationsschwerpunkte

  • Akut entzündliche Lungenerkrankungen (Pneumonie, Bronchitis)
  • Chronisch entzündliche Lungenerkrankungen
  • Tumoren der Lunge, des Bronchialtraktes und des Rippenfells
  • Strukturelle Lungenerkrankungen (Sarkoidose)
  • Asthma bronchiale


Diagnostische Verfahren

  • Bronchoskopie mit der Möglichkeit der Gewebeentnahme auch mittels transbronchialer Punktion
  • Lungenfunktionslabor
  • Spiroergometrie
  • Allergielabor
  • Zytologische Diagnostik
  • Physikalische Therapieformen
 Berufskrankheiten
  • Lungenerkrankungen durch Einwirkung von organischen und anorganischen Stäuben (Asbestose, Silikose, Alveolitis u.a.)
  • Obstruktive Lungenkrankheiten (allergisches und nicht-allergisches Asthma bronchiale)
  • Berufsbedingte Krebserkrankungen
  • Beruflich bedingte entzündliche Lungenkrankheiten (z.B. Tbc, Pneumonien)
  • Berufsbedingte Lebererkrankungen
  • Berufsbedingte Infektionskrankheiten (Hepatitis, Tropenkrankheiten)
 Gastroenterologie

Indikationsschwerpunkte

  • Leber- und Gallenwegserkrankungen
  • akute und chronische Bauchspeicheldrüsenerkrankungen
  • Tumorerkrankungen des Gastrointestinaltraktes (in Zusammenarbeit mit der allgemeinchirurgischen Klinik und der Klinik für Strahlentherapie der Universität Halle)


Endoskopische Verfahren

  • Endoskopie der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms mit Möglichkeit der Gewebeentnahme für die feingewebliche Diagnostik (Histologie)
  • Ileokoloskopie (Endoskopie des Dickdarms und des einmündenden Dünndarms) mit Gewebeentnahme
  • Endoskopische Blutstillung mit Injektionstherapie, Haemoclip und Argon-Beamer
  • Ligatur und Sklerosierung von Ösophagusvarizen
  • Bougierungen und Dilatationsbehandlung von Stenosen im Gastrointestinaltrakt
  • Stenttherapie
  • Fremdkörperextraktionen
  • Polypektomien
  • ERCP, Papillotomie, Steinextraktion, Endoprotheseneinlage in Gallengang und Pankreasgang
  • PTC und PTCD
  • Cholangioskopie
  • Perkutane endoskopische Gastrostomie und Jejunostomie
  • pH-Metrie
  • H2-Atemtests
 Intensivmedizin

  • intensivmedizinische Behandlung von Krankheitsbildern aus dem gesamten Spektrum der Inneren Medizin
  • Konventionelle invasive Beatmung
  • Nichtinvasive Beatmung
  • Erweitertes hämodynamisches Monitoring
  • Temporäre Schrittmacherstimulation
  • Kardioversion und Defibrillation
  • Kontinuierliche Nierenersatztherapie einschließlich regionaler Citratantikoagulation
  • Akutdialyse
  • Plasmapherese
  • Endoskopische Akuttherapie
  • Punktionen, Katheterisierungen, Drainagen, Sondenanlagen
  • Bettseitige Sonographie inklusive Doppler/Duplex, transthorakale und transösophageale Echokardiographie
  • Fiberoptische Bronchoskopie (Notfallbronchoskopie, Management des schwierigen Atemwegs)
  • Dilatative Punktionstracheotomie
  • Therapeutische Hypothermie nach kardiopulmonaler Reanimation
  • Differenzierte Ernährungstherapie
  • Implantation getunnelter Kathetersysteme zur Hämodialyse

  Klinikdirektor

Dr. med. Friedrich Ernst

Sekretariat :
Petra Thormann

  0345 132 - 62 78   0345 132 - 62 79 friedrich.ernst@bergmannstrost.de