Kindertraumatologie

Klinik für Pädiatrische Traumatologie

in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Halle (Saale)

Die Klinik für Pädiatrische Traumatologie des Bergmannstrost wurde 2018 in Zusammenarbeit dem Universitätsklinikum Halle ins Leben gerufen. Behandelt werden unfallverletzte Kinder bis zum 16. Geburtstag. Dabei wird das gesamte Spektrum der Kinderchirurgie und -traumatologie angeboten, wozu auch Verbrennungen und Verbrühungen gehören. 

Im Zentrum steht die optimale Diagnostik und die individuell beste Lösung für das Kind. Dabei legen wir besonderen Wert auf eine Kommunikation auf Augenhöhe mit den jungen Patienten und den Eltern. Eltern werden immer in die Behandlung einbezogen, zugleich werden den Kindern altersgerecht Diagnose und Therapiemöglichkeiten erklärt. 

Die Behandlung der Kinder erfolgt nicht im Bergmannstrost, sondern ausschließlich in der halleschen Universitätsklinik und Poliklinik für Kindertraumatologie und Kinderchirurgie.

 

 

 

 

 

Foto: © Zsolt Nyulaszi

  Chefarzt

Prof. Dr. med. Martin Michael Kaiser

Standort Universitätsklinikum Halle
Ernst-Grube-Straße 40
06120 Halle (Saale)

  0345 557 - 2240   0345 557 - 2779 kinderchirurgie@uk-halle.de   www.uk-halle.de/Kinderchirurgie