Klinik für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Möglichst rasch zurück in den Alltag

Patienten sollen nach einer Krankheit oder einem Unfall möglichst schnell wieder in den Alltag und das Berufsleben integriert werden: So lautet das oberste Ziel der berufsgenossenschaftlichen Heilbehandlung. Die 2010 gegründete, hochmoderne Klinik für physikalische und rehabilitative Medizin bietet dafür die idealen Voraussetzungen. Mit einem umfassenden Angebot an physiologischen und neurologischen Therapien ist sie die einzige eigenständige Einrichtung ihrer Art in Mitteldeutschland.

Die Klinik verfügt mittlerweile über mehr als 100 Betten, zu denen Betten im akut stationären Bereich ebenso gehören wie Einzelzimmer mit Hotelcharakter. Darüber hinaus werden zahlreiche Patienten im ambulanten Reha-Bereich behandelt.

Getreu den Behandlungsprinzipien „alles aus einer Hand“ und „mit allen geeigneten Mitteln“ betreut ein hochqualifiziertes Team aus Ärzten und Therapeuten die Patienten vom Tag ihrer Aufnahme an. Ihnen steht eine medizinisch-technische Ausstattung auf höchstem Niveau zur Verfügung, einschließlich einer klinikeigenen Turn- und Schwimmhalle. Individuelle Reha-Manager stehen den Patienten zur Seite und stellen die optimale Verzahnung von Akutmedizin und Rehabilitation sicher.
 

  Klinikdirektor

Dr. med. Klaus Fischer

Sekretariat :
Kathrin Hanl

  0345 132 - 61 59   0345 132 - 64 85 kathrin.hanl@bergmannstrost.de