Medizinisches Angebot

Die Aufgabe der Abteilung Schmerzmedizin am Bergmannstrost ist die ambulante und stationäre Behandlung nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Standards. Dies wird gewährleistet durch die folgenden Maßnahmen und Behandlungsmöglichkeiten:

  • unmittelbare postoperative schmerztherapeutische Betreuung
  • perioperativer Akutschmerzdienst und Versorgung mit PCA (patientenkontrollierte Analgesie)
  • perioperative Schmerzkatheterbetreuung
  • multimodale, interdisziplinäre, ambulante und stationäre Diagnostik und Therapie verschiedener chronischer Schmerzarten
  • Konsiltätigkeit bei schmerztherapeutischen Problemfällen
  • Einsatz anästhesiologischer Schmerztherapieverfahren (Regionalanästhesietechniken, invasive und ganglionäre Sympathikusblockaden), rückenmarksnahe Stimulation, Pumpenimplantation und Schmerzpumpenbetreuung
  • Erkennen und interdisziplinäre Behandlung von Chronifizierungsmechanismen
  • Entzugsbehandlungen (kontrollierter Ausstieg aus Opiatdauermedikation)
  • komplementärmedizinische Behandlungskonzepte (z.B. Akupunktur, Schöndorfstrom, Neuraltherapie, Osteopathie, Homöopathie)
  • spezialisierte Angebote zur Aktivierung (z.B. Qigong)
  • Stoßwellentherapie
  • Feststellung von Arbeitsfähigkeit und Fahrtauglichkeit unter Opioid-Dauermedikation
  • (Schmerz)-psychologische Patientenbetreuung durch die Abteilung für Medizinische Psychologie
  • umfangreiche Schulungsangebote

 

 

  Chefarzt

Prof. Dr. med. Hermann Wrigge

Sekretariat :
Daniela Derwanz

  0345 132 - 63 43   0345 132 - 63 44 hermann.wrigge@bergmannstrost.de