Pflege in der Schmerzmedizin

Am Bergmannstrost wurde im Jahr 1999 mit der Schmerztherapie begonnen und diese seither kontinuierlich ausgebaut. Inzwischen steht den Schmerzpatienten eine hochmoderne Schmerzstation mit neuen Ambulanzräumlichkeiten, speziell ausgebildeten Ärzten und Schwestern und einem umfassenden Leistungsspektrum zur Verfügung. Behandelt werden Akut-Schmerzpatienten ebenso wie Patienten mit chronischen Schmerzen.

Die Schmerzbehandlung und das Management von Schmerzen erfolgt nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und Standards. Das gewährleisten neben den Ärzten das speziell qualifizierte Pflegepersonal. Zu dem achtköpfigen Schwesternteam gehören deshalb Fachschwestern für Anästhesie sowie so genannte Pain Nurses (Schmerzschwestern), die Schmerzen professionell messen und behandeln können. Die Pflegefachkräfte übernehmen zusätzlich zu der üblichen Betreuung der Patienten u.a. auch das Auffüllen von Kathetern und Schmerzpumpen, die Durchführung und Assistenz bei Medikamententestung und -einstellung, sowie die Vorbereitung und Assistenz bei Katheteranlagen. Die Schmerzschwestern schulen zudem alle Stationen der Klinik im Schmerzmanagement.

 

  Stationsleitung

Marion Siemon

Schmerzzentrum
Erdgeschoss, Bauteil D

  0345 132 - 71 09   0345 132 - 71 16 marion.siemon@bergmannstrost.de