Fachinformatiker/in für Systemintegration

2019 bietet das Bergmannstrost zum ersten Mal eine dreijährige Ausbildung zur Fachinformatikerin bzw. zum Fachinformatiker für Systemintegration an. In nahezu allen medizinischen Bereichen des Bergmannstrost unterstützt modernste Computertechnik die Mitarbeiter bei der Versorgung der Patienten. Entsprechend abwechslungsreich ist die Arbeit der IT.

Während Ihrer Ausbildung werden Sie durch Ihren Ausbilder sowie die zuständigen Verantwortlichen in den Fachabteilungen betreut. Die betriebliche Ausbildung wird von den Berufsbildenden Schulen Max Eyth/Gutjahr begleitet.

 Was macht ein/e Fachinformatiker/in für Systemintegration?
  • Installieren und Einrichten von Hardwarekomponenten, Betriebssystemen und Netzwerken
  • Planung und Konfiguration von IT-Systemen
  • Störungsanalyse und Störungsbehebung mittels modernster Diagnosesysteme Lösung von Anwendungsproblemen bei Kollegen/Anwendern
 Welche Zugangsvoraussetzungen gibt es?

Wir wünschen uns einen engagierten, interessierten und offenen Auszubildenden (m/w/d) mit Interesse an einer abwechslungsreichen und zukunftsorientierten Ausbildung, der gerne im Team arbeitet und Freude am Umgang mit Menschen hat. Notwendig sind außerdem:

  • gute Kenntnisse in den Fächern Mathematik, Physik und Englisch
  • ein starkes Interesse an technischen Abläufen und Geräten
  • Zuverlässigkeit,
  • ein hohes Maß an Einsatz- und Lernbereitschaft
  • sehr gute Umgangsformen
  • guter Realschulabschluss oder Abitur
  • Diskretionsbewusstsein
 Bewerbungsverfahren

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung in unserem Hause haben, bewerben Sie sich bis zum 28. Februar 2019 mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Lichtbild, Zeugnisse) direkt über unser Online-Karriereportal. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

  Ansprechpartnerin

Susan Gutezeit

Ressort Personal und Soziales

  0345 132 - 75 04 karriere@bergmannstrost.de