Betriebskitas

Betreuung für Mitarbeiter-Kinder

Das Bergmannstrost setzt sich für eine familienbewusste Personalpolitik ein und strebt ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. 2018 wurde die Klinik bereits zum dritten Mal mit dem Zertifikat „Beruf und Familie“ ausgezeichnet und kann sich damit offiziell als familienfreundlicher Arbeitgeber ausweisen. Ein wichtiger Baustein dieser Politik ist eine bedarfsgerechte Kinderbetreuung. Dafür kooperiert das Klinikum mit zwei Kindertagesstätten in Halle, die Betreuungsplätze für Mitarbeiterkinder bereithalten und sich in räumlicher Nähe zum Klinikum befinden. Mit Rücksicht auf die krankenhausüblichen Dienstzeiten können die Eltern in beiden Kitas erweiterte und besonders flexible Betreuungszeiten nutzen.

 

Kita "Wirbelwind"

Die integrative Kita Wirbelwind wurde 2014 mit finanzieller Unterstützung des BG Klinikums Bergmannstrost umfassend saniert, erweitert und modernisiert. Seit Januar 2015 stehen hier 80 Plätze für Kinder der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bergmannstrost zur Verfügung. Die Kita gestaltet ihre Arbeit teilweise offen und gruppenübergreifend und bietet den Kindern so viele Gelegenheiten, voneinander zu lernen.

 Ausstattung und Angebote
  • naturnahes, sehr großes Außengelände
  • Projektarbeit
  • Bewegungsangebote im Therapieraum
  • „Tiger-School“ – Englisch für Vorschulkinder
  • musikalische Früherziehung
  • Eltern-Kind-Nachmittage
  • Erwerb des Seepferdchens
  • mehrtägige Kita-Abschlussfahrt
  • Teilnahme an den Bundesprogrammen „Sprach-Kita“ und „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“
 Zahlen, Daten und Kontakt
  • Träger: Kinder- und Jugendhaus e. V.
  • Kapazität: 200 Kinder
  • Betreuungszeiten: 5.30 – 20.30 Uhr
  • Adresse: Kita „Wirbelwind“
    Gustav-Bachmann-Straße 34, 06130 Halle (Saale)
    www.kjhev.de
  • Anmeldung: Susan Gutezeit (siehe Rückseite)

 

Kita „Froh-Sinn“

Die Kindertagesstätte versteht sich als Bildungsstätte für Kinder und ist Kompetenzzentrum für frühkindliche Bildung. Die Einrichtung besteht aus zwei Häusern, der Kita und der Villa Froh-Sinn. Beide Häuser verfügen über ein großzügiges Außengelände. Die parkähnlichen Freiflächen mit alten hohen Bäumen und Hecken laden zu kreativen und erlebnisreichem Spielen ein.

 Ausstattung und Angebote
  • Kita Froh-Sinn: Krippe und altersgemischte Gruppen ab 0 Jahre, individuell eingerichtete Gruppenräumen, mit Musik- und Bewegungsraum
  • Villa Froh-Sinn: offenes Raumkonzept für 40 Kinder im Alter ab 3 Jahren; große, zusammenhängende Räume
  • Kinderparlament und Kinderrat
  • verschiedene externe Angebote wie z. B. musikalische Früherziehung, Kung Fu oder Kindertanzen
  • keine Betriebsferien
  • Teilnahme an dem Programm „Bildung elementar“ sowie den Bundesprogrammen „Frühe Chance. Gleiche Bildung“ und „KitaPlus: Weil gute Betreuung keine Frage der Uhrzeit ist“
 Zahlen, Daten und Kontakt
  • Träger: Jugendwerkstatt „Frohe Zukunft“ Halle-Saalekreis e. V.
  • Kapazität: 120 Kinder
  • Betreuungszeiten: 06.00 – 17.00 Uhr, bei Bedarf 05.00 – 20.00 Uhr
  • Adresse: Kindertagesstätte „Froh-Sinn“
    Edmund-von-Lippmann-Straße 07, 06112 Halle (Saale)
    www.jw-frohe-zukunft.de
  • Anmeldung: Yvonne Tarasewicz, Kita-Leiterin
  • Telefon: 0345-2832073; E-Mail: y.tarasewicz@jw-frohe-zukunft.de

  Ansprechpartnerin

Susan Gutezeit

Personalabteilung

  0345 132 - 75 04 susan.gutezeit@bergmannstrost.de

  Kita-Infos auf einem Blick