Förderverein

Förderverein

"Helfen und heilen mit allen geeigneten Mitteln" lautet die Devise der Deutschen gesetzlichen Unfallversicherung. An dieser Stelle setzt die Arbeit des 2012 gegründeten Vereins zur Förderung gemeinnütziger Arbeiten und Projekte am Bergmannstrost unterstützend ein. Denn für viele der Patienten und deren Angehörigen stellen die Ereignisse, die zum Aufenthalt in der Klinik geführt haben einen Einschnitt in ihrem bisherigen Leben dar.

Neben qualifizierten Mitarbeitern, fortschrittlichen Behandlungsmethoden und modernster Medizintechnik ist der individuelle Heilungs- und Genesungsfortschritt oft auch von weiteren Faktoren abhängig. Diese können im familiären, sozialen und kulturellen Bereich liegen. Entscheidend ist eine umfassende Versorgung, eben auch durch Arbeiten und Projekte, die über das Krankenbett hinaus reichen und eine möglichst komplikationslose Rückkehr unserer Patienten in den Alltag ermöglichen.

Wenn Sie die Arbeit des Vereins unterstützen möchten, können Sie als Förderer Ihre Spende an den „Verein zur Förderung gemeinnütziger Arbeiten und Projekte am Bergmannstrost e.V.“ richten. Für geleistete Zuwendungen erhalten Sie eine Spendenquittung. Alle eingehenden Mittel kommen gemeinnützigen Arbeiten und Projekten zu Gute.

Spendenkonto:

Empfänger: Verein zur Förderung gemeinnütziger Arbeiten und Projekte am Bergmannstrost e.V.
Institut: Commerzbank
BIC: DRESDEFF800
IBAN: DE91 8008 0000 0750 0890 00
Verw.-Zweck: Vor- und Nachname, Postanschrift

Für geleistete Zuwendungen an den Verein zur „Förderung gemeinnütziger Arbeiten und Projekte am Bergmannstrost e.V.“ erhalten Sie eine Spendenquittung.

  Ansprechpartnerin

Melanie Torney

Assistenz Geschäftsführung

  0345 132 - 75 00   0345 444 - 13 38 melanie.torney@bergmannstrost.de