Pressemitteilungen Halle (Single)

Spatenstich für Erweiterungsbau mit neuer Rettungswache

Am BG Klinikum Bergmannstrost Halle ist heute in Anwesenheit von Dr. Bernd Wiegand, Oberbürgermeister der Stadt Halle, der erste Spatenstich für einen Erweiterungsbau mit neuer Rettungswache erfolgt. Bis zum Ende des Jahres wird gegenüber der Notaufnahme auf einer Grundfläche von 800 Quadratmetern ein zweistöckiges Gebäude mit 18 Räumen und Sanitär- und Technikbereichen entstehen.

Vorgesehen sind Schulungs-, Aufenthalts-, Ruhe- und Umkleideräume für den Rettungsdienst und die Mitarbeiter des BG Klinikums Bergmannstrost. In der beheizten Garage mit Schnellöffnungstoren können fünf Rettungsfahrzeuge witterungs- und zugriffgeschützt untergebracht werden. Die neuen Räumlichkeiten ermöglichen kurze Alarmwege zu den Einsatzfahrzeugen. Auch ein Waschplatz und Desinfektionsmöglichkeiten für Fahrzeuge und Ausrüstung werden vorhanden sein.

Dr. Bernd Wiegand würdigte das BG Klinikum Bergmannstrost Halle als einen „seit jeher starken und engagierten Partner für die Stadt. Das Haus bietet herausragende Bedingungen in der Gesundheitsversorgung der Region. Alle Rettungskräfte wünschen sich neue Rettungswachen – und diese hier erreicht ein neues Niveau und ist ein Anfang für alle anderen Rettungswachen.“  

„Nach Fertigstellung ist im Neubau bei Bedarf auch die Dekontamination von Personen möglich – etwa nach chemischen, biologischen oder radioaktiven Unfällen. Ebenso können die Räumlichkeiten nach einem Massenunfall oder im Katastrophenfall zur Triagierung und Versorgung vieler Patienten gleichzeitig genutzt werden“, erklärt Geschäftsführer Thomas Hagdorn. Das BG Klinikum Bergmannstrost wird als überregionales Traumazentrum vorerst das einzige Krankenhaus in Halle sein, das über eine solche Möglichkeit verfügt. In einem speziell dafür eingerichteten Raum kann im Katastrophenfall eine Leitstelle für die Koordination eingerichtet werden.

Die Baukosten belaufen sich auf rund drei Millionen Euro. Die Finanzierung erfolgt durch das BG Klinikum Bergmannstrost Halle und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), deren Leistungserbringer die BG Kliniken sind.



  Pressesprecher

Christian Malordy

Leiter Stabsstelle Kunden und Markt/Unternehmenskommunikation

  0345 132 - 65 26   0345 444 - 13 38 christian.malordy@bergmannstrost.de