Pressemitteilungen Halle (Single)

U22 Nationalmannschaften treffen auf Mitteldeutschland – Viertes internationales Rollstuhlbasketball-Turnier in Halle

Beim vierten internationalen Rollstuhlbasketballturnier in Halle treten vom 10.-12. August die U22 Nationalmannschaften aus Spanien, Israel und Deutschland gegeneinander an. Mit dabei ist mit Team Mitteldeutschland eine Mannschaft aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen dabei. „Mit dem Vorbereitungsturnier möchten wir Nachwuchssportlern die Möglichkeit der internationalen Standortbestimmung geben und zugleich auch regionale Spieler und ihre Vereine mit einbinden“, erklärt Dr. Hubert Erhard, Vorsitzender der Geschäftsführung des BG Klinikums Bergmannstrost Halle. Das dreitägige Turnier wird in der Drei-Felder-Sporthalle des Gymnasiums Sportschulen Halle, Robert-Koch-Str. 31b, 06110 Halle ausgetragen. Am Freitag um 10 Uhr findet hier auch die Eröffnung statt. Zuschauer sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Das Rollstuhlbasketball-Turnier veranstaltet das BG Klinikum Bergmannstrost Halle gemeinsam mit dem Deutschen Rollstuhl-Sportverband (DRS) in Kooperation mit dem Behinderten- und Rehabilitations- Sportverband Sachsen-Anhalt (BSSA) und dem Rollstuhl-Basket-Club RBC 96 Halle.

Spielplan:

Freitag, 10.08.2018
11:00 Uhr Eröffnung, anschließend U22 Spanien vs. U22 Deutschland
13:30 Uhr U22 Israel vs. U22 Deutschland
16:00 Uhr Team Mitteldeutschland vs. U22 Spanien

Sa., 11.08.2018
11:00 Uhr U22 Israel vs. Team Mitteldeutschland
13:30 Uhr Team Mitteldeutschland vs. U22 Deutschland
16:00 Uhr U22 Israel vs. U22 Spanien

So., 12.08.2018
09:30 Uhr Spiel um die Bronzemedaille
12:00 Uhr Spiel um die Goldmedaille

 

Als Spezialklinik insbesondere für Unfall-, Schwerstbrand- und Wirbelsäulenverletzte engagiert sich das Bergmannstrost bereits seit mehr als zehn Jahren im Behinderten- und Rehabilitationssport. Aufgrund der engen Verzahnung von Akutmedizin und Rehabilitation ist Sport zudem ein wichtiger Baustein zur Behandlung der Patienten im Bergmannstrost. Er unterstützt den Genesungsprozess und hilft vielen Menschen schwere Lebenssituationen zu meistern.

  Pressesprecher

Christian Malordy

Leiter Stabsstelle Kunden und Markt/Unternehmenskommunikation

  0345 132 - 65 26   0345 444 - 13 38 christian.malordy@bergmannstrost.de