Sozialdienst und Entlassungsmanagement

Die Mitarbeiterinnen im Sozialdienst/ Entlassungsmanagement unterstützen Patienten bei der eigenverantwortlichen Lösung persönlicher oder sozialer Probleme, die im Zusammenhang mit dem Krankenhausaufenthalt sowie der Entlassung entstehen können. Für ein bestmögliches Ergebnis berücksichtigen die fachkompetenten Sozialpädagoginnen die individuelle Lebenssituation, das soziale Umfeld und die vorhandenen Ressourcen der Patienten. Sie stimmen sich zudem mit den behandelnden Ärzten und Pflegekräften ab und arbeiten bei Bedarf mit Behörden und Institutionen zusammen. Die Beratung für die Patienten wird dabei vertraulich behandelt.

  Leiterin Sozialdienst

Petra Kücker

  0345 132 - 75 43 sozialdienst@bergmannstrost.de