Reha-Sport

Reha-Sport im Verein

Nach dem Klinikaufenthalt und eventuell anschließender Rehabilitation können viele Patienten den Genesungsprozess aktiv fördern - durch kontinuierliche Bewegung und sportliche Betätigung. Eine Möglichkeit bietet der ambulante Reha-Sport im Verein.

Gemeinsam mit dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e.V. (BSSA) bietet das Bergmannstrost ein Informations- und Beratungsangebot für die Patienten des Klinikums an, in dem u.a. folgende Fragen beanwortet werden: 

Wer kann an Reha-Sport teilnehmen?Welche Reha-Sport-Gruppe passt zu mir?Wer verordnet ambulanten Reha-Sport?Was sind die Inhalte des Reha-Sports?Welche Wirkungen werden durch den Reha-Sport erzielt?

 


Termine 2018:  

  • 06.06. | 14-18 Uhr | Infostand Lichtstraße
  • 18.06. | 13.30-15 Uhr | Rehasprechstunde | B038 (Erdgeschoss, Bauteil B)
  • 15.08. | 14-18 Uhr | Infostand Lichtstraße
  • 27.08. | 13.30-15 Uhr | Rehasprechstunde | B038 (Erdgeschoss, Bauteil B)
  • 17.10. | 14-18 Uhr | Infostand Lichtstraße
  • 29.10. | 13.30-15 Uhr | Rehasprechstunde | B038 (Erdgeschoss, Bauteil B)
  • 28.11. | 14-18 Uhr | Infostand Lichtstraße
  • 10.12. | 13.30-15 Uhr | Rehasprechstunde | B038 (Erdgeschoss, Bauteil B)

  Ansprechpartnerin

Doreen Seiffert

Referentin für Rehabilitationssport im BSSA e.V.

  0345 5170824 d.seiffert@bssa.de