Physiotherapie

Ziel der Physiotherapie ist es, Gelenkfunktionen zu verbessern, geschwächte Muskulatur zu aktivieren und zu kräftigen, verkürzte Weichteilstrukturen zu dehnen und das Muskelgleichgewicht wiederherzustellen. Zudem sollen Heilungsvorgänge durch vegetative Regulationsprozesse der Haut, des Gewebes und der Muskulatur unterstützt werden, Schmerzen gelindert, Funktionsstörungen des Bewegungsapparates minimiert, physiologische Bewegungsabläufe wiederhergestellt und die bestmögliche Selbständigkeit des Patienten erreicht werden.

Dazu werden verschiedene bewegungstherapeutische und physikalische Behandlungskonzepte und -techniken angewandt:

 Methoden der klassischen Physiotherapie
  • Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis wie PNF, Bobath und Vojta
  • Krankengymnastik auf manualtherapeutischer Basis
  • Krankengymnastik im Bewegungsbad
 Ergänzende Verfahren, die bedarfsgerecht eingebunden werden
  • Atemtherapie
  • Traktionsbehandlungen
  • Manuelle Therapie
  • Gehschule
  • Laufübungen auf dem Laufband und im Freigelände
  • Prothesengehtraining
  • Transfertraining im Übungsauto
  • Training im Fahrsimulator
 Physikalische Therapien der Bäderabteilung
  • Massagetherapie (Klassische Massage; Spezialmassagen wie Narbenmassage, Segment-, Bindegewebs- und Reflexzonenmassage, Unterwasserdruckstrahlmassage)
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Elektrotherapie 
  • Hydro- und Balneotherapie

  Leiterin Physiotherapie

Anja Grünemund

  0345 132 - 61 58 anja.gruenemund@bergmannstrost.de